Probezeit

Staat
alle gefunden: 32
StaatIst ein Probearbeiten wahrscheinlich?Wie lang ist die übliche Probezeit?
Belgien - trial period
Nach dem Gesetz ist ein 1-tägiges „Pro-bearbeiten“ nur möglich, wenn es über eine Zeitarbeitsvermittlung organisiert wird. (Das bedeutet, dass Sie für diesen Tag bezahlt werden.) Praktische Tests am Arbeitsplatz sind möglich, dürfen aber nicht länger dauern als zur Feststellung Ihrer Fähigkeiten erforderlich ist. Sieben bis 14 Tage für Arbeiter, 1 bis 12 Monate für Angestellte.
Bulgarien - trial period
Nur als Teil der Probezeit (siehe unten). Unternehmen fordern Bewerber in der Regel auf, einer Probezeit von bis zu 6 Monaten zuzustimmen, die nach dem bulgarischen Arbeitsgesetz zulässig ist. In diesem Zeitraum kann der Mitarbeiter fristlos entlassen werden.
Dänemark - trial period
Außer in einigen wenigen Berufen ist das unüblich. Sie können es verweigern.Üblich ist eine 3-monatige Probezeit.
Deutschland - trial period
Manche Unternehmen fordern Sie zu 1 Probearbeitstag auf. Es wird empfohlen, dies nicht abzulehnen. Im deutschen bürgerlichen Gesetzbuch ist keine feste Dauer der Probezeit festgelegt, sie darf aber nicht mehr als 6 Monate betragen. Die Probezeit ist nicht mit der Einstellung auf Probe zu verwechseln, die per se einen befristeten Arbeitsvertrag beinhaltet (dessen Befristung durch die Notwendigkeit der Erprobung begründet ist).
Estland - trial period
Nein, dies ist nicht üblich. 4 Monate, im öffentlichen Dienst 6 Monate.
Finnland - trial period
Ein Probearbeiten ist üblich, wenn auch nicht in allen Positionen. Die Probezeit dauert in der Regel nicht länger als 4 Monate.
Frankreich - trial period
Bei Einstellungsverfahren sind Tests üblich. Ein Probearbeiten ist allerdings nicht allgemein verbreitet. Wenn Sie vor Vertragsunterzeichnung zum Probearbeiten aufgefordert werden, muss es sehr kurz sein und sollte nicht dazu dienen, Arbeit für den Arbeitgeber zu erledigen. Die Probezeit kann von 1 Tag bis zu meh­reren Monaten dauern, je nach Ihren Qua­lifikationen und der Art des Arbeitsvertrags. Bei Verträgen von 1 Monat beträgt die Pro­bezeit normalerweise 1 Woche. Die Probezeit kann einmal verlängert werden.
Griechenland - trial period
Sie sind nicht verpflichtet, einem vom Arbeitgeber verlangten Probearbeiten zuzustimmen. Es gibt eine bezahlte Probezeit von 12 Monaten. Wird der Vertrag in diesem Zeitraum beendet, hat der entlassene Beschäftigte keinen Anspruch auf Ausgleichszahlungen.
Irland - trial period
Sie können aufgefordert werden, in dem Unternehmen 3 bis 6 Monate auf Probe zu arbeiten. Alternativ zum Probearbeiten kann eine Probezeit von bis zu 1 Jahr festgelegt werden. Die Erprobungsphase läuft, bis Sie über Ihre Einstellung oder Ablehnung informiert werden.
Island - trial period

Normalerweise ist ein Probearbeiten nicht erforderlich, da es in Island sehr einfach ist, Arbeitskräfte einzustellen und wieder zu entlassen, und zu Beginn eines Arbeitsver­hältnisses die Kündigungsfrist sehr kurz ist. Sie sollten aber für jeden Arbeitstag bezahlt werden.

Wenn es eine Probezeit gibt, dauert sie normalerweise 1 bis 3 Monate. Beabsichtigt der Arbeitgeber nicht, Sie dafür zu vergüten, sollten Sie sich weigern und die Direktion für Arbeit oder eine Gewerkschaft informieren.
Italien - trial period
Der Arbeitgeber kann 1 Probetag oder eine Probezeit verlangen. Sie können die Probezeit oder das Probearbeiten ablehnen, wenn der Zeitraum länger ist als die gesetzlich vorgesehene Zeit. (Diese ist im betreffenden Tarifvertrag festgelegt.) Es gibt keinen allgemein üblichen Zeitrahmen.
Kroatien - trial period
Nach dem Gesetz ist ein 1-tägiges Probearbeiten nicht möglich. Die Probezeit dauert üblicherweise zwischen 1 und 3 Monaten.
Lettland - trial period
Nein, in Lettland ist Probearbeiten nicht üblich. Der Arbeitgeber kann verlangen, dass der Arbeitnehmer eine Probezeit absolviert. Diese ist in der Regel im Arbeitsvertrag festgelegt und kann bis zu 3 Monaten dauern. Die Probezeit bei Stellen im öffentlichen Dienst/Staatsdienst kann bis zu 6 Monaten betragen.
Liechtenstein - trial period
Nur selten wird 1 Probetag verlangt, kann aber in bestimmten Situationen durchaus Nutzen bringen. Sie können das Probearbeiten ablehnen, aber es kann sinnvoll sein, als Bewerber die Tätigkeit kennenzulernen. 1 bis maximal 3 Monate.
Litauen - trial period
Ja, Probearbeiten ist in Litauen recht üblich und wird im Arbeitsvertrag festgelegt. Sie kann bis zu 3 Monaten dauern.
Luxemburg - trial period
Ja, normalerweise dauert die Probezeit bei einer ungelernten Arbeitskraft 3 Monate und bei einer qualifizierten Arbeitskraft 6 Monate. Die Probezeit dauert üblicherweise 6 Monate.
Malta - trial period
Nein, zum Probearbeiten wird man Sie nicht auffordern, da dies gesetzlich verboten ist. Sie können es also ablehnen, falls es von Ihnen verlangt wird. Die Probezeit dauert üblicherweise 6 bis 12 Monate; da dies unternehmensabhängig ist, sollten Sie die genaue Dauer vor Arbeitsantritt in Erfahrung bringen.
Niederlande - trial period
Ja, das ist wahrscheinlich. Die Probezeit dauert im Durchschnitt 2 Monate.
Norwegen - trial period
Nein, ein Probetag ist nicht üblich. Ihr Arbeitgeber kann beschließen, dass Sie Ihr Arbeitsverhältnis mit einer Probezeit beginnen. Die Probezeit dauert üblicher-weise nicht länger als 6 Monate.
Österreich - trial period
Möglicherweise wird 1 Probetag von Ihnen verlangt. Diesen muss der Arbeitgeber vergüten. In den meisten Fällen beträgt die Probezeit einen Monat. Innerhalb dieser Frist kann der Vertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen beendet werden.
Polen - trial period
Arbeitgeber in Polen verlangen eher eine 1- bis 3-monatige Probezeit als ein 1-tägiges Probearbeiten. Siehe oben.
Portugal - trial period
Es wird immer üblicher. Manche Arbeitgeber schließen lieber befristete Verträge (z. B. über 3 bis 6 Monate) auf Probe ab. Die gesetzlich vorgesehene Probezeit ist je nach Vertragslaufzeit und Komplexität der Stelle unterschiedlich. Bei Kurzzeitverträgen kann sie bis zu 1 Monat betragen. Bei unbefristeten Verträgen beträgt sie normaler¬weise zwischen 3 und 6 Monaten.
Rumänien - trial period
Im rumänischen Arbeitsrecht ist für Stellen unterhalb der Führungsebene eine Probezeit von bis zu 90 Tagen, für Führungspositionen eine Probezeit von bis zu 120 Tagen vorgesehen. Nach den Bestimmungen des Arbeitsrechts ist für jede Arbeitnehmerkategorie eine Probezeit vorgeschrieben.
Schweden - trial period
Es kann sein, dass Sie gebeten werden, 1 Probetag zu absolvieren; dafür können Sie jedoch eine Entlohnung beanspruchen. Die übliche Probezeit beträgt 6 Monate.
Schweiz - trial period
Bei gering qualifizierten Beschäftigungen wird häufig ein Probearbeiten vereinbart. Im Hotel- und Reinigungsgewerbe ist 1 Probetag üblich. Dieser muss bezahlt werden. Nur wenn der Arbeitgeber ein unbezahltes Pro¬bearbeiten ohne Entlohnung verlangt, können Sie dies ablehnen. Assessments können 1 bis 2 Tage dauern; dafür erhalten Sie jedoch keine Vergütung. Jeder Vertrag beginnt mit einer Probezeit, die oft genutzt wird, um neue Mitarbeiter zu prüfen. Sie darf höchstens 3 Monate betragen. Während der Probezeit können Sie das Beschäftigungsverhältnis unter Einhaltung der vertraglichen Kündigungsfristen unmittelbar auflösen bzw. entlassen werden.
Slowakei - trial period
Möglicherweise wird ein 1-tägiges Probe-arbeiten von Ihnen verlangt. Da dies nicht legal ist, können Sie ablehnen; nur kann dies dann ein Grund für den Arbeitgeber sein, Sie nicht einzustellen. Im Durchschnitt 3 Monate.
Slowenien - trial period
Ja, möglicherweise wird von Ihnen ein Pro-bearbeiten verlangt. Sie ist unterschiedlich, normalerweise dauert sie zwischen 3 und 6 Monaten.
Spanien - trial period
Für Arbeitnehmer ist dies in den verschiedenen Arten von Arbeitsverträgen geregelt. Höchstens 6 Monate für qualifizierte Fachkräfte und 2 Monate für andere Beschäftigte. Beim contrato indefinido de apoyo a los emprendedores (unbefristeter Vertrag zur Unterstützung der Unternehmer) beträgt die Probezeit 1 Jahr. Während der Probezeit kann der Vertrag aus gleich welchem Grund von jeder der beiden Vertragsparteien beendet werden.
Tschechische Republik - trial period
Probearbeiten ist gesetzwidrig. Arbeitnehmer müssen für jede Tätigkeit einen Arbeitsvertrag haben und entlohnt werden. Arbeitnehmer und Arbeitgeber können den Vertrag während der Probezeit, die maximal 3 Monate (für Führungskräfte 6 Monate) beträgt, jederzeit auflösen. Unter Umständen ist es möglich, die Probezeit (auf weniger als 3 Monate) zu verkürzen. Im Allgemeinen akzeptieren die Bewerber den Vorschlag des Unternehmens.
Ungarn - trial period
Ja, fast ausnahmslos.Die Probezeit dauert üblicherweise 3 Monate bzw., wenn sie kürzer ist, kann sie auf 3 Monate verlängert werden. Falls für das Unternehmen ein Tarifvertrag gilt, kann die Probezeit bis zu 6 Monate dauern.
Vereinigtes Königreich - trial period
Probearbeiten ist nicht üblich, eher wird eine Probezeit vereinbart, nach der Sie Ihr Arbeitsentgelt in voller Höhe erhalten. Zwischen 3 und 6 Monaten.
Zypern - trial period

Die beiden Parteien können ein Probearbei­ten aushandeln. Es gibt keine diesbezügli­chen gesetzlichen oder tarifvertraglichen Bestimmungen.

Die übliche Probezeit beträgt 1 Monat.
Kanal RSS zu dieser Liste

Quelle: Europäische Kommission. Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration.

"LUST AUF VERÄNDERUNG?"
Arbeiten im Ausland
Steuerrückerstattung


Als der Mitarbeiter, muessen Sie die Lohnsteuer zahlen. Die Menge haengt an Ihr Lohn und Lohnsteur bezahlt in ganzen Jahr. Die gute Information ist das koennen Sie die Steuer erholen. Der Vorgang ist ganz einfach. Erste muessen Sie online sich registieren und wir schicken Ihr den Formular und die Anweisung. Dann muessen Sie das Formular ausfuellen, die Lohnsteuerkarte anfuegen und die Dokumente zu unserem Buero senden. Danach muessen Sie ab 3 bis 6 Monate fuer Ihren Steuerrueckerstattung warten. Es wird zu Ihr Bankkonto bezahlen werden.

Kontakt:
Tax-Pol, +44 20 32393707
Webseite (in English)

Study in Poland