Finnland - Fragen

Staat: Finnland
Amtssprachen: Finnisch, Schwedisch
Telefonvorwahl: +358
Internet-Ländercode: .fi

Welche Fragen sind nicht zulässig?

Das Antidiskriminierungsgesetz verbie­tet Diskriminierung aufgrund von Alter, ethnischer oder nationaler Herkunft, Staatsangehörigkeit, Sprache, Religion, politischer Einstellung, Gesundheitszu­stand, Behinderung, sexueller Orientierung und anderen persönlichen Merkmalen. Der Bewerber muss keine Fragen zu seiner religi­ösen oder politischen Einstellung, zu Krank­heiten, Schwangerschaft, Familienplanung oder Gewerkschaftsaktivitäten beantworten. Arbeitgeber können genaue Auskünfte über den Gesundheitszustand verlangen, wenn ein guter Gesundheitszustand als Vorausset­zung für die mit der fraglichen Stelle verbun­denen Aufgaben unabdingbar ist.


Datum der letzten Änderung: 2014-09-25 09:07:20

Quelle: Europäische Kommission. Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration.

"LUST AUF VERÄNDERUNG?"

Study in Poland
WSPA_220_online.png
Privacy Policy