Im europäischen Ausland arbeiten

Staat
alle gefunden: 1
StaatWarum dieses Land?
Frankreich - um Arbeit zu suchen

Frankreich ist ein beliebtes Ziel für den Fremdenverkehr und zieht jedes Jahr 80 Millionen Besucher an. Der Tourismus erwirtschaftete 2010 mehr als 7 % des BIP und bietet viele Arbeitsplätze.

Die französische Volkswirtschaft ist eine auf Privateigentum gegründete soziale Marktwirtschaft. Frankreich ist in erster Linie eine dienstleistungsorientierte Volkswirtschaft - drei Viertel der Franzosen arbeiten im Dienstleitungssektor -, obwohl die Industrie nach wie vor einen relativ großen Anteil am Bruttoinlandprodukt (BIP) und den Ausfuhren verzeichnet und 14 % der Arbeitskräfte beschäftigt. 2011 waren in Frankreich mehr ausländische Investitionen in der Industrie aktiv als in jedem anderen europäischen Land; dies betraf vor allem die Sektoren chemische Erzeugnisse, Metalle und Metallverarbeitung und die Nahrungsmittelindustrie. Im Zeitraum 2007-2011 legten ausländische Investitionen in Forschung und Entwicklung durchschnittlich um 12 % pro Jahr zu.

Kanal RSS zu dieser Liste

Quelle: Europäische Kommission. Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration.

"LUST AUF VERÄNDERUNG?"
Arbeiten im Ausland
Steuerrückerstattung


Als der Mitarbeiter, muessen Sie die Lohnsteuer zahlen. Die Menge haengt an Ihr Lohn und Lohnsteur bezahlt in ganzen Jahr. Die gute Information ist das koennen Sie die Steuer erholen. Der Vorgang ist ganz einfach. Erste muessen Sie online sich registieren und wir schicken Ihr den Formular und die Anweisung. Dann muessen Sie das Formular ausfuellen, die Lohnsteuerkarte anfuegen und die Dokumente zu unserem Buero senden. Danach muessen Sie ab 3 bis 6 Monate fuer Ihren Steuerrueckerstattung warten. Es wird zu Ihr Bankkonto bezahlen werden.

Kontakt:
Tax-Pol, +44 20 32393707
Webseite (in English)

Study in Poland