Arbeitsuche

Europäische Mobilitätsnetze und -Dienste (neben EURES)

Neben EURES könnten auch die folgenden europäischen Mobilitätsnetze von Interesse sein.

Ihr Europa

Der Bereich Bürger dieser Website bietet praktische Informationen über den Umzug ins Ausland sowie das Leben, Arbeiten und Studium in einem anderen europäischen Land. Dazu gehören Tipps zu Kfz-Registrierung, Krankenversicherung und Verbraucherschutz. Ein gesonderter Bereich Geschäfte in Europa tätigen bietet einen praktischen Leitfaden zu diesem Thema.

http://europa.eu/youreurope/index.htm


Europa für Sie - Beratung

Wenn Sie eine Frage zu Ihren Rechten als EU-Bürger haben, finden Sie bei Europa für Sie - Beratung ein Team unabhängiger Rechtssachverständiger, das Sie innerhalb einer Woche kostenlos und in Ihrer Sprache zu Ihrem persönlichen Problem beraten kann. Es kann auch Erläuterungen zu den für Ihren Fall geltenden EU-Rechtsvorschriften geben.

http://europa.eu/youreurope/advice


SOLVIT

Es kann vorkommen, dass Bürger und Unternehmen aufgrund einer fehlerhaften Anwen­dung von EU-Rechtsvorschriften Probleme mit Behörden anderer EU-Mitgliedstaaten haben. Dieses Online-Netzwerk ist dazu da, solche Probleme - beispielsweise im Zusam­menhang mit einer Aufenthaltsgenehmigung, der Anerkennung Ihrer Berufsqualifikationen, der Sozialversicherung, dem Arbeits- oder Steuerrecht - ohne Rechtsverfahren zu lösen.

http://ec.europa.eu/solvit


GD EAC (Generaldirektion Bildung und Kultur)

Ab 2014 könnten bis zu 5 Millionen Menschen die Chance auf einen Auslandsaufenthalt zum Studium oder einer Berufsausbildung mit einem Stipendium von Erasmus für alle erhalten, einem Programm, in dem Programme in den Bereichen Bildung, Berufsbildung, Jugend und Sport auf europäischer und internationaler Ebene zusammengeführt werden.

http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/index_en.htm


Europass

Europass-Dokumente bieten Studierenden und Arbeitsuchenden die Möglichkeit, ihre Kom­petenzen und Qualifikationen für Organisationen und Personalverantwortliche in anderen Ländern zu präsentieren.

http://europass.cedefop.europa.eu


Euroguidance

Dieses Netz von Berufs- und Laufbahnberatungsstellen trägt zur Förderung von Lernmög­lichkeiten in ganz Europa bei.

http://euroguidance.eu/


Enterprise Europe Network

Dieses Netzwerk hilft Kleinunternehmen, den europäischen Markt bestmöglich zu nutzen. Unternehmer erhalten Informationen über Expansionsmöglichkeiten, neue Technologien, den Zugang zu EU-Fördermitteln und finanzielle Informationen.

http://een.ec.europa.eu/


Europäisches Mittelstandsportal

Diese Website bietet Informationen über und für kleine und mittelständische Unterneh­men, u. a. Auskünfte zu politischen Themen, praktische Tipps und Hinweise auf lokale Kontaktstellen.

http://ec.europa.eu/small-business



Quelle: Europäische Kommission. Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration.
"LUST AUF VERÄNDERUNG?"
Arbeiten im Ausland
Steuerrückerstattung


Als der Mitarbeiter, muessen Sie die Lohnsteuer zahlen. Die Menge haengt an Ihr Lohn und Lohnsteur bezahlt in ganzen Jahr. Die gute Information ist das koennen Sie die Steuer erholen. Der Vorgang ist ganz einfach. Erste muessen Sie online sich registieren und wir schicken Ihr den Formular und die Anweisung. Dann muessen Sie das Formular ausfuellen, die Lohnsteuerkarte anfuegen und die Dokumente zu unserem Buero senden. Danach muessen Sie ab 3 bis 6 Monate fuer Ihren Steuerrueckerstattung warten. Es wird zu Ihr Bankkonto bezahlen werden.

Kontakt:
Tax-Pol, +44 20 32393707
Webseite (in English)

Study in Poland