Arbeitsuche

Im europaischen Ausland arbeiten

Die Arbeitskräftemobilität ist wichtig, da sie für einen Ausgleich auf dem Arbeitsmarkt sorgt. So kann beispielsweise in Gebieten mit starkem Wirtschaftswachstum Arbeitskräftemangel herrschen, während in anderen Regionen eine anhaltende hohe Arbeitslosigkeit besteht. Europäer, die bereit sind, für einen Arbeitsplatz ins Ausland zu ziehen - oder auch als Grenzgänger zur Arbeit über die Grenze zu pendeln - können helfen, dieses Ungleichgewicht zu beseitigen, und gleichzeitig die Vorteile des Lebens in einer anderen Kultur nutzen.

Dank des Grundsatzes der Freizügigkeit der Arbeitnehmer in der Europäischen Union kön­nen Sie in jedem Land der Europäischen Union sowie Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz arbeiten, wohnen oder studieren.

HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN FÜR ARBEITSUCHENDE

Arbeitnehmer und Arbeitsuchende stehen vor immer größeren Herausforderungen. Der Arbeitsmarkt verändert sich schneller als je zuvor, weil er sich an die Anforderungen des internationalen Wettbewerbs anpasst. Die Arbeitgeber erwarten von ihren Angestellten größere Flexibilität, bieten aber weniger Sicherheit. Nur noch wenige Menschen haben einen Arbeitsplatz fürs Leben. Das lebenslange Lernen ist unabdingbar geworden, um mit den neuen Technologien und der Nachfrage nach neuen Kompetenzen Schritt zu halten.

Diese neue Arbeitslandschaft kann aber auch spannende Chancen bieten. Die Menschen haben mehr Freiheit denn je, verschiedene Funktionen, Sektoren und Orte kennenzulernen. Mit Flexibilität und Offenheit können sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer davon profi­tieren, dass es leichter geworden ist, europaweit Arbeit zu finden und Geschäfte zu machen.

Eine Arbeitserfahrung im Ausland, ob für kurze oder längere Zeit, kann Ihnen helfen, Kom­petenzen zu erwerben und zu verbessern, Ihren Horizont zu erweitern und mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen zu interagieren. Viele Menschen erleben die Arbeit im Aus­land nicht nur als persönlich bereichernde Erfahrung, sondern finden dadurch auch eine bessere Stelle, wenn sie sich zur Rückkehr in Ihr Heimatland entscheiden. Die Entscheidung zum arbeitsbedingten Umzug ins Ausland sollte jedoch nicht von einem Tag auf den ande­ren getroffen werden. Sie muss sorgfältig erwogen und überlegt sein. Eine gute Vorberei­tung ist unabdingbar.


Warum sollte ich im Ausland arbeiten?

  • Berufserfahrung sammeln und Ihren Lebenslauf aufwerten,
  • Ihre persönlichen Kompetenzen, wie z. B. Initiative, Zielstrebigkeit und Flexibilität, verbessern,
  • Ihr Selbstbewusstsein stärken,
  • von einer beruflichen Aus- und Weiterbildung oder einem Praktikum profitieren,
  • etwas Neues ausprobieren und etwas Besonderes erleben,
  • Ihre Verdienstmöglichkeiten verbessern,
  • eine neue Kultur erleben und Ihre Sprachkenntnisse verbessern,
  • mehr freie Stellen auf Ihrem Wunschgebiet finden,
  • einen anderen – vielleicht besseren – Lebensstil genießen,
  • eine Auszeit von Ihrer normalen Tätigkeit nehmen und etwas anderes tun.


Quelle: Europäische Kommission. Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration.
"LUST AUF VERÄNDERUNG?"
Arbeiten im Ausland
Steuerrückerstattung


Als der Mitarbeiter, muessen Sie die Lohnsteuer zahlen. Die Menge haengt an Ihr Lohn und Lohnsteur bezahlt in ganzen Jahr. Die gute Information ist das koennen Sie die Steuer erholen. Der Vorgang ist ganz einfach. Erste muessen Sie online sich registieren und wir schicken Ihr den Formular und die Anweisung. Dann muessen Sie das Formular ausfuellen, die Lohnsteuerkarte anfuegen und die Dokumente zu unserem Buero senden. Danach muessen Sie ab 3 bis 6 Monate fuer Ihren Steuerrueckerstattung warten. Es wird zu Ihr Bankkonto bezahlen werden.

Kontakt:
Tax-Pol, +44 20 32393707
Webseite (in English)

Study in Poland